Scharf und gesund, die zweite

Wie man die scharfen Chillis haltbar machen kann, haben wir euch hier ja bereits beschrieben. Und da nun wieder Winter ist und die getrockneten Chilis verarbeitet werden sollten, haben wir aktuell viel an unserem Chilipulver herum getüftelt. Ziel war es, ein sehr scharfes und gleichzeitig sehr geschmacksintensives Pulver zu kreieren. Etwas das sehr scharf ist, braucht auch extrem viel Geschmack, da nur kleine Portionen verwendet … Scharf und gesund, die zweite weiterlesen

Aloe Vera Setzlinge

Wir haben immer wieder Aloe Vera Setzlinge zum Verkauf. Diese absolut einfach zu haltende Zimmerpflanze hat so einiges zu bieten. Nach einer Wachstumszeit von 2 Jahren können die Blätter, immer bei Bedarf, geerntet werden und das durchsichtig weisse Innere kann wie eine Creme verwendet werden. Bei der Weiterverarbeitung gilt es aber auf folgendes zu achten. Am besten schneidet man das unterste Blatt nahe dem Stamm … Aloe Vera Setzlinge weiterlesen

Scharf und gesund

Klar es ist Geschmacksache, aber wer es scharf mag, der kann sich seine Gewürze ganz einfach selber machen. Und oft gilt dabei, je einfacher die Herstellung umso besser das Endprodukt. Deshalb hier zwei Rezepte wie ihr eure scharfen Chillis ganz einfach haltbar machen könnt. Chilli Pulver – am besten eigenet sich dazu die Sorten Cayenne Frisch geerntete Chillis trocknen. Dazu bindet man sie am besten … Scharf und gesund weiterlesen

Der Rettich und der Husten

Wenn der Winter kommt, kommt auch der Husten. Doch schon vor dem Winter reift auch der Rettich im Garten und will verarbeitet werden. Seit vielen Jahren pflanzen wir den „Schwarzen Runden“ Rettich an. Ein altes Gemüse das wir hauptsächlich zur Herstellung eines Hustensaftes verwendet. Was man dazu braucht ist nicht mehr als ein Rettich, ein altes, sauberes „Gonfiglas“, ein Messer, einen Löffel, einen Schraubenzieher und … Der Rettich und der Husten weiterlesen