Unser schwarzes Gold

Ist die Erde auf dem Feld oder im Garten einmal ausgelaugt wächst ohne Kunstdünger nicht mehr viel. Um zu verhindern, dass der Boden auslaugt gibt es viele Möglichkeiten, die auch im Garten angewendet werden können. Von verschiedenen Jauchen, dem Mulchen der Beete mit Stroh oder anderem Material, bis hin zum Mist einarbeiten und dem Anpflanzen von Gründüngungen, es ist nicht so schwer dem Boden etwas … Unser schwarzes Gold weiterlesen

Gemüse stellt sich vor: Sigaretta di Bergamo

Über die Peperoncini „Sigaretta di Bergamo“: Die aus der Region Bergamo stammende Sorte, wird bei uns in der Schweiz vom Samenproduzenten Zollinger gehegt und gepflegt. Jedes Jahr pflanzen wir diese aussergewöhnliche Sorte bei uns an und möchten sie nicht vermissen. Geschmacklich erinnert sie an eine Chili, doch ihr fehlt die Schärfe. In Essig eingelegt wird sie dadurch zum idealen Kandidaten für Sandwiches, Salate, Saucen und … Gemüse stellt sich vor: Sigaretta di Bergamo weiterlesen

Scharf und gesund, die zweite

Wie man die scharfen Chillis haltbar machen kann, haben wir euch hier ja bereits beschrieben. Und da nun wieder Winter ist und die getrockneten Chilis verarbeitet werden sollten, haben wir aktuell viel an unserem Chilipulver herum getüftelt. Ziel war es, ein sehr scharfes und gleichzeitig sehr geschmacksintensives Pulver zu kreieren. Etwas das sehr scharf ist, braucht auch extrem viel Geschmack, da nur kleine Portionen verwendet … Scharf und gesund, die zweite weiterlesen

Gemüse stellt sich vor: Peterliwurzel

Über die Peterliwurzel: Ein weiterer Doldenblütler mit sehr feinen Wurzel ist hierzulande eigentlich allen nur als Gewürzkraut bekannt. Die Petersilie. Die würzigen Blätter sind kaum aus der Schweizer Küche wegzudenken und dennoch ist die Wurzel der Pflanze fast ganz in Vergessenheit geraten. Was auch daran liegen kann, dass mittlerweile viele Sorten gezüchtet wurden, die keine grossen Wurzeln mehr machen. Was schade ist, denn die Peterliwurzel … Gemüse stellt sich vor: Peterliwurzel weiterlesen

Gemüse stellt sich vor: Pastinake

Über die Pastinaken: Aus der Familie der Doldenblütler stammt diese sehr süsse weisse Rübe. Bis zum 18 Jahrhundert war sie in Europa sehr beliebt, wurde dann aber von den Kartoffeln und den Karotten verdrängt. Der Vitamin C Gehalt der Pastinake ist aber um einiges höher als bei den Karotten und er ist genauso vielseitig  einsetzbar wie diese. Mittlerweile hat diese Wintergemüse auch wieder seinen verdienten … Gemüse stellt sich vor: Pastinake weiterlesen

Sticky

„s’Lädeli“ in Möriken

Täglich findet ihr bei uns regionales und saisonales Gemüse, Eier und andere Hofprodukte. Im „Lädeli“ ist alles Selbstbedienung. Ihr findet hier eine Kasse, eine Waage, sowie Verpackungsmaterial. Auf Facebook (www.facebook.com/wagnereigarten) informieren wir in unregelmässigen Abständen über das Angebot, aber am besten schaut ihr ab und zu gleich selber im „Lädeli“ vorbei. Alles Gemüse stammt von den folgenden Produzenten: Wagnereigarten Möriken, Gmüeser Hallwil, Mooshof Lenzburg, Bio … „s’Lädeli“ in Möriken weiterlesen

Gemüse stellt sich vor: Edamame

Im August ist es jeweils soweit und die jungen, noch grünen Soja Bohnen sind erntereif. Edamame nennt man die jungen Sojabohnen und auch den daraus zubereiteten Snack, welcher in Japan seit langem Tradition hat. Die Soja Bohnen wachsen auch hier wunderbar und werden in guten Jahren zu fast 1 Meter hohen Büschen. Sobald die ersten Bohnen in den Hülsen sichtbar sind, darf geerntet werden. Für … Gemüse stellt sich vor: Edamame weiterlesen